Unsere
Partner:
Label der Firma Bröker
6.2.2014
Bosseltour 2014

Am ersten Samstag im Februar (1.2.2014) fand wieder einmal die beliebte Bosseltour unserer Abteilung statt. 17 Mitglieder trafen sich mittags am Parkplatz der TuS Sportanlage in Hiltrup Ost. Diesmal ging es zu einem Bauernhof in Albersloh. Von dort hatten die Organisatoren Kalle Beyer und Jürgen Wiethege eine Strecke mit Endpunkt Gaststätte Strohbücker ausgearbeitet. Auch die Gruppeneinteilung war natürlich schon von den beiden vorbereitet, so dass es nach den obligatorischen Teamfotos sofort losgehen konnte.

Die Teams im Einzelnen:

Bitte anklicken!
Team Rot: Friedhelm Weste, Hans Tigges, Winfried Mangels, Giesbert Banneyer und Diethard Döbrich (v.l.)
Bitte anklicken!
Team Grün: Daniel Weste, Bernd Deckenbrock, Harald Schwaiger, Siggi Stoll, Wolfgang Schleß und Kalle Beyer (v.l.)
Bitte anklicken!
Team Blau: Toni Remke, Wilfried Damerow, Gerd Riediger, André Weste, Hartmut Schneider und Jürgen Wiethege (v.l.)
Bitte anklicken! Bitte anklicken! Bitte anklicken!
Bitte anklicken! Bitte anklicken! Bitte anklicken!

Auf halber Strecke bei einer kleinen Hütte, ideal wegen des regnerischen Wetters, stand zusätzlich noch der Wettbewerb um den Bosselkönig auf dem Programm. Nach drei Durchgängen wurde Gerd Riediger (65 Pkt) zum Bosselkönig 2014 gekürt. Mit aufs Siegerpodest kamen Harald Schwaiger (55 Pkt) und André Weste (55 Pkt).

Nach kurzer Pause machten sich die Mannschaften auf zum Schlussspurt. Bei einem wunderschönen Sonnenuntergang fiel die Entscheidung erst im letzten Spiel. Das Team Blau gewann letztendlich mit 37 Punkten vor den beiden zweitplatzierten Teams von Rot und Grün, die beide auf 35 Punkte kamen.

Mit einem gemütlichen Abendessen im Restaurant Strohbücker fand die diesjährige Tour einen passenden Abschluss. Anschließend ging es im extra bestellten Bus wieder Richtung Hiltrup.

Bitte anklicken! Bitte anklicken!
Das Orgateam bei der Abrechnung: Jürgen Wiethege und Kalle Beyer (v.l.).
Bitte anklicken!
Gerd Riediger, der Bosselkönig 2014, nimmt die Glückwünsche von Siggi Stoll entgegen.

Parallel zu den Herren hatten auch die Damen der Sparte Speckbrett ihre alljährliche Wanderung unter Führung von Erika Stoll unternommen. In diesem Jahr ging es durch die Hohe Ward nach Albersloh.

Autor: Winfried Mangels, Toni Remke Bilder: Gerd Riediger
© 2014 TuS Hiltrup 1930 e.V. Abteilung Speckbrett Sitemap Impressum Kontakt Links